Wildkräuteröl® spezial N

Phytotherapeuticum / Ätherische Öle (20 ml)

16,72 

(836,00 € / 1 l)

Im Wildkräuteröl® spezial N enthalten sind neben dem arzneilich wirksamen Bestandteil Pfefferminzöl (entzündungsdämpfend und krampflösend) auch 19 weitere seit Jahrhunderten in der Erfahrungsmedizin angewandte natürliche ätherische Öle, welche antiseptisch und sekretionsfördernd, einige auch krampflösend wirken (u. a. Anis, Eukalyptus, Fenchel, Kiefernadel, Latschenkiefer, Lavendel, Nelken, Rosmarin, Salbei, Thymian, Wacholderbeere und Zimt). Aufgrund seiner komplexen Zusammensetzung und der erstklassigen Qualität kann es sowohl äußerlich als auch innerlich angewandt werden. Wildkräuteröl® spezial N – die kleine Apotheke griffbereit in jeder Tasche!

 » Zum Warenkorb

Beschreibung

Im Wildkräuteröl® spezial N enthalten sind neben dem arzneilich wirksamen Bestandteil Pfefferminzöl (entzündungsdämpfend und krampflösend) auch 19 weitere seit Jahrhunderten in der Erfahrungsmedizin angewandte natürliche ätherische Öle, welche antiseptisch und sekretionsfördernd, einige auch krampflösend wirken (u. a. Anis, Eukalyptus, Fenchel, Kiefernadel, Latschenkiefer, Lavendel, Nelken, Rosmarin, Salbei, Thymian, Wacholderbeere und Zimt). Aufgrund seiner komplexen Zusammensetzung und der erstklassigen Qualität kann es sowohl äußerlich als auch innerlich angewandt werden. Wildkräuteröl® spezial N – die kleine Apotheke griffbereit in jeder Tasche!

Produktinformation

Ätherische Öle, meist farblose oder wenig gefärbte Flüssigkeiten, sind Duft- und Aromastoffe, die durch Destillation von Pflanzen oder Pflanzenteilen gewonnen werden.

Sie haben seit jeher eine große Rolle in der Heilkunde gespielt. So bezeichnen die Alchimisten ätherische Öle als den Träger des Bewusstseins der Pflanzen. Aber auch schon in der Antike wussten Griechen und Römer um deren heilsamen Kräfte. Sie träufelten bestimmte ätherische Öle in Wunden und verbanden diese damit – so beugten sie nicht nur den damals gefährlichen Wundinfektionen und der Narbenbildung vor, sondern beschleunigten zudem die Heilung.

St. Johanser Wildkräuteröl® spezial N ist ein medizinisch und wissenschaftlich erprobtes Phytotherapeuticum. Seine komplexe Zusammensetzung erlaubt die differenzierte innerliche und äußerliche Anwendung.

Anwendungsgebiete: Muskel- und Nervenschmerzen, Migräne, Kopfschmerzen, Katarrhe der oberen Luftwege, krampfartige Beschwerden im Magen-Darm-Trakt, Gallenkoliken, Völlegefühl.

Das Wildkräuteröl® spezial N wirkt aufgrund der verwendeten ätherischen Öle zudem beruhigend und fördert einen erholsamen Schlaf.

TIPP: Geben Sie unser Wildkräuteröl® spezial N doch einmal in eine Aromalampe! Das Verdampfen des Öls hat eine anregende, heilklar belebende und erfrischende Wirkung. Zudem nimmt die Konzentrationsbereitschaft sowie das allgemeine körperliche und seelische Befinden zu und es entsteht ein verstärktes Gefühl von innerer Harmonie.

Inhaltsstoffe

St. Johanser Wildkräuteröl® spezial N enthält als Wirkstoff natürliches, entzündungsdämpfendes und krampflösendes Pfefferminzöl.

Pfefferminze entstand im 17. Jahrhundert durch die Kreuzung verschiedener Minzsorten und wurde schon kurze Zeit später als Heilpflanze bekannt. Das ätherische Öl der Pfefferminze wird aus den Pfefferminzblättern gewonnen. Es gilt als antibakteriell, blähungslindernd (karminativ), galletreibend (cholagog), kühlend, krampflösend (spasmolytisch), lokalanästhesierend und motilitätsfördernd. Pfefferminzöl wird gerne bei Spannungskopfschmerzen, zum Befreien der Atemwege bei Schnupfen sowie bei Husten, Bauchkrämpfen, Völlegefühl und Bauchschmerzen angewendet.

Darüber hinaus enthält das Wildkräuteröl® spezial N als Geruchs- und Geschmackszusatz 19 weitere seit Jahrhunderten in der Erfahrungsmedizin angewandte natürliche ätherische Öle.

Wirkstoff: Pfefferminzöl

Sonstige Bestandteile: Wacholderbeeröl, Anisöl, Eukalyptusöl, Campher, Menthol, Lavendelöl, Nelkenöl, Zimtöl, Citronellöl, Kiefernnadelöl, Zedernholzöl, Fenchelöl, Thymianöl, Salbeiöl, Pomeranzenblütenöl, Kümmelöl, Rosmarinöl, Orangenschalenöl.

Anwendung

Das Wildkräuteröl® spezial N kann sowohl äußerlich, als auch innerlich angewandt werden.

Äußerlich: Durch ihre Lipidlöslichkeit werden ätherische Öle durch die Haut resorbiert. Auf diese Weise führen sie nicht nur zu einer besseren lokalen Durchblutung, sondern wirken auch im Sinne einer unspezifischen Reiztherapie auf innere Organe. Die Verbesserung der Durchblutung hat eine Entsäuerung des schmerzenden Gewebes zur Folge und wirkt entzündungshemmend. So haben Patientenstudien gezeigt, dass Einreibungen mit ätherischen Ölen bei rheumatischen Beschwerden, beim Schulter-Arm-Beschwerde-Komplex, bei chronischen Knieschmerzen, bei Kopfschmerzen und Migräne insgesamt sehr gute Ergebnisse erzielten.

Anwendung: Muskel-und Nervenschmerzen, Migräne, Katarrhe der oberen Luftwege.

Innerlich: Ätherische Öle sind auch oral eingenommen recht wirksam. Bei allen Spasmen und Koliken des Leber-Gallen-Magen-Darm-Bereichs, bei Völlegefühl, aber auch bei den ersten Anzeichen von Erkältungskrankheiten werden ein paar Tropfen der ätherischen Öle in warmem Wasser eingenommen.

Anwendung: krampfartige Beschwerden im oberen Magen-Darm-Trakt und der Gallenwege, Katarrhe der oberen Luftwege und Mundschleimhautentzündungen.

Inhalieren: Ebenso leicht, wie sie in die Haut einziehen, vermögen ätherische Öle auch Schleimhäute zu durchdringen. Sie können über diesem Wege nicht nur ihre bakterizide und antiseptische Wirkung entfalten, sondern auch eine positive Reizwirkung auf Nerven, Drüsen das gesamte Nervensystem ausüben. So sorgen sie unter anderem für einen tiefen und erholsamen Schlaf.

Anwendung: Katarrhe der oberen Luftwege.

Kundenstimmen

  • Anwendungsgebiet: „Erkältung, Verdauung”

    „Hilft mir bei jeder Art Erkältung; ich trinke das Wildkräuteröl täglich: einige Tropfen in heißem Wasser, morgens nüchtern.
    Bei „schlechtem Geschmack“ Tropfen auf die Zunge.
    Bei Völlegefühl nach zu viel Essen.
    Aufs Kopfkissen geträufelt, macht die Nase frei und riecht gut.“

    – Gisela Z.

  • Anwendungsgebiet: “Fußsohlen, Zehen und gesamter Bauch”

    „Vor zwei Jahren hatte ich ein tiefliegendes ReCa Chemo/Bestrahlung – OP.
    Schon vorher u. nach d. OP litt ich an Schmerzen im Bauch / krampfartig / starke Blähungen.
    Jetzt reibe ich mich mit Wildkräuteröl ein. Beschwerden haben sich sehr gebessert die Med. [Schmerzmittel], kann ich jetzt weglassen.“

    – Heidi S.

  • Anwendungsgebiet: „Äußerlich als auch innerlich”

    „Das Öl ist wirklich super und aus meiner Hausapotheke nicht mehr wegzudenken. Ich nehme es bei fast allen Unpäßlichkeiten: -Magen-Darmthemen, Herzschmerzen, Erkältung (inhallieren), Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Insektenstichen, Baucheinreibungen bei Krämpfen. Je nachdem, wie stark die Gesundheitsthemen sind, hilft es innerhalb von wenigen Minuten. Manchmal nehme ich es auch über mehrere Tage hinweg, bis sich wieder alles normalisiert hat.
    Für mich ist dieses Kräuteröl ein kleines Wundermittel und ich probiere es einfach aus.“

    – Siglinde K.

  • Anwendungsgebiet: „Stirn bei Kopfweh, Muskelschmerzen überall”

    „Ich verwende es seit 20 Jahren, ist mein ständiger Begleiter.“

    – Monika W.

  • „Das Wildkräuteröl hilft mir bei Kopfschmerzen wenn ich es auf die Schläfe einmassiere; außerdem zum Inhalieren hervorragend!!!“

    – Theresia W.

  • Anwendungsgebiet: „Migräne, Spannungskopfschmerzen, Nacken u. Schulterschmerzen”

    „Ich bin mit dem Öl sehr zufrieden und sooo froh, dass ich es gefunden habe. Es bringt mir Erleichterung bei meinen schweren Kopfschmerzattacken. Es wirkt entkrampfend und angenehm kühlend auf den heißpulsierenden Schmerzstellen. Ich verwende es in Verbindung mit Coolpads, dadurch verstärkt sich die schmerzlindernde u. kühlende Wirkung u. hält länger an. Es ist das allerbeste Öl bei Migräne, ich habe im Laufe der Jahre schon viele andere probiert, keines davor war so schmerzlindernd u. wirksam.“

    – Helga L.

  • Anwendungsgebiet: „DAS Allheilmittel 1) trinken 2) Insektenstiche 3) einatmen”

    „Das Wildkräuteröl benutze ich seit 30 Jahren auf Anraten meines Arztes, da ich damals an Migräne (stark und oft!) litt. Links und rechts von den Augen einen Tropfen wirkte Entspannung und half mir sehr! Seit vielen Jahren trinke ich mehrmals am Tag 4 Tropfen in einem Glas heißem Wasser, herrlich wohltuend. Bei der Darmreinigung: 10 Tropfen in Wasser fügen. Ich betrachte das Wildkräuteröl als Allheilmittel. Ich habe es immer im Bag (spiele Golf) gegen Insektenstiche. Vorteil: die Flasche ist klein, man kann es immer dabei haben.“

    – Marie P.

  • Anwendungsgebiet: „Schmerzen, Schwindel, insb. Migräne”

    „Dieses Öl ist fantastisch! Ich nehme es bei Schmerzen und Verspannungen im Nacken-Schulter-Bereich. Zum Riechen ist es super bei Übelkeit und Schwindel. Die größte Hilfe erweist es mir jedoch bei einer Migräneattacke. Da nehme ich es unterstützend zur Tablette und reibe Stirn, Schläfen und Nacken damit ein. Es verschafft mir dann sofort Erleichterung. Ich möchte nicht mehr darauf verzichten.“

    – Cornelia M.

Kundenstimmen

„Das Wildkräuteröl ist ein wunderbares Produkt!!! Ich verwende es vorwiegend bei Kopfschmerzen und gebe es auf die Schläfen oder in den Nackenbereich. Die Kopfschmerzen sind meistens gleich verschwunden! Bei Erkältungen trinke ich 1-3 Tropfen in lauwarmen Wasser, nehme es zum Inhalieren und reibe den Brustkorb damit ein. Bei verstopfter Nase gebe ich ein paar Tropfen unter die Nase. Bei Fieber reibe ich zusätzlich die Unterschenkel damit ein, um einen guten Sauerstoff- Austausch zu bekommen. Auch bei Verspannungen gebe ich das Wildkräuteröl auf diese Stellen und massiere es ein! Ich kann auf dieses Produkt nicht mehr verzichten.“

- Andrea P.

„Das Wildkräuteröl ist seit über 5 Jahren mein Begleiter in der Handtasche. Ich wende es an bei Kopfdruck, Erschöpfungszuständen, Erkältung und Nackenverspannungen. Oft reicht auch schon ein kurzes „Schnuppern“ an der Flasche um wacher zu werden. Für einen frischen Atem (statt Kaugummi) gebe ich ein paar Tropfen des Öls in ein Glas Wasser. Ob Zuhause oder unterwegs … das Wildkräuteröl ist immer mit dabei.“

- Monika B.

„Bei Rückenschmerzen und nach dem Sport habe ich mit ihren tollen Ölen die besten Erfahrungen gemacht. Es wirkt sehr entspannend – vor allem jetzt im Sommer ist es auch bei schwüler Luft sehr angenehm. Ein tolles Produkt. Ich empfehle es gerne weiter.“

- Rosa B.

Das könnte Ihnen auch gefallen …