St. Johanser Wildkräuteröl® spezial N

Ätherische Öle, meist farblose oder wenig gefärbte Flüssigkeiten, sind Duft- und Aromastoffe, die durch Destillation von Pflanzen oder Pflanzenteilen gewonnen werden.

Sie haben seit alters her eine große Rolle in der Heilkunde gespielt. So bezeichnen die Alchimisten ätherische Öle als den Träger des Bewusstseins der Pflanzen. Aber auch schon in der Antike wussten Griechen und Römer um die heilsamen Kräfte der ätherischen Öle. Sie träufelten bestimmte ätherische Öle in Wunden und verbanden diese damit. Auf diese Weise beugten sie nicht nur den damals gefährlichen Wundinfektionen und der Narbenbildung vor, sondern beschleunigten zudem die Heilung.

Bestellen

15,20 €/Stk.

Inhalt: 20ml

inkl. 19% MwSt. (2,43 €)

 

 

Produktinformationen

St. Johanser Wildkräuteröl® spezial N ist ein medizinisch und wissenschaftlich erprobtes Phytotherapeuticum. Seine komplexe Zusammensetzung erlaubt die differenzierte innerliche und äußerliche Anwendung.

Inhaltsstoffe

St. Johanser Wildkräuteröl® spezial N enthält als Wirkstoff natürliches entzündungsdämpfendes und krampflösendes Pfefferminzöl, ferner als Geruchs- und Geschmackszusatz 19 weitere seit Jahrhunderten in der Erfahrungsmedizin verwendete natürliche ätherische Öle, welche antiseptisch und sekretionsfördernd, einige auch krampflösend wirken (u.a. Anis, Eukalyptus, Fenchel, Kiefernadel, Kümmel, Latschenkiefer, Lavendel, Nelken, Rosmarin, Salbei, Thymian und Wacholderbeere).

Anwendung

St. Johanser Wildkräuteröl® spezial N wirkt bei innerlicher Einnahme nicht nur prophylaktisch gegen  Erkältungen, sondern fördert die Verdauung und vermindert Blähungen. Auftragen auf die Haut führt zur Verminderung der besonders bei Erkältungen auftretenden Erschöpfungs- und Ermüdungszustände. Zudem kann es recht erfolgreich im Rahmen einer Sportmassage und zur Vermeidung von Muskelkater eingesetzt werden.

Im Rahmen der Aromatherapie angewendet fördert Pfefferminzöl den Wachheitsgrad.